Lieblings-Rezepte


 

 

Die LandFrauen von Flintbek und Umgebung boten auf dem Dorffest in Flintbek u.a. Dips und selbst gebackenes Knäckebrot an. Auf mehrfachen Wunsch wollen wir Ihnen die Rezepte dazu nicht vorenthalten:

 

 

 Pikanter türkischer Dip

 

 3 Stängel        abgezupfte glatte Petersilie und

 1                     Knoblauchzehe

                                                                          mit dem Pürierstab vermengen und dann

 

40g                  getrocknete Tomaten in Öl, aber abgetropft

 150g               Feta in Stücken

 300g              10%iger Joghurt

 10g                 von dem Tomaten-Öl

 30g                 Ajvar

 1 TL                Paprika edelsüß

 2 Prisen          Cayenne-Pfeffer

                        Chilipulver

 ¼ TL               Salz

                                                                           mit den Rührstäben der Handküchenmaschine

                                                                           zerkleinern, alles vermengen.

 



Die Rezepte aus "Beates-LF-Kochkiste" am 11.11.2021


 

Pesto

 

 

 ½ Zitrone abreiben und auspressen

 

30 g gehobelte Mandeln rösten

 

40 g Bärlauch oder Petersilie grob hacken

 

30 g Parmesan hobeln

 

2-3 Knoblauchzehen grob hacken

 

70 ml Olivenöl

 

Salz, Pfeffer

 

 

Im Mörser, Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinern.

 


Senfsuppe

 

1 Stange             Lauch

2                         Kartoffeln

2 EL                    Butter

2 EL                    Mehl

1 Liter                 Gemüsebrühe

250 g                  Crème fraîche

2 EL                    Senf, extrascharf          darf auch mehr sein

2 EL                    Senf, mittelscharf          "

2 EL                    Senf, bayerisch süß      "

                           Salz

2 TL                    Zucker

 

Lauch putzen und in Ringe schneiden, Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Butter in einem Topf erhitzen, Lauch und Kartoffeln darin andünsten.

Mehl darüber stäuben, verrühren, Brühe angießen, aufkochen und

bei geringer Hitze ca. 10 Minuten garen.

Mit dem Pürierstab zerkleinern.

Crème fraîche und Senf unterrühren, mit Salz und Zucker abschmecken.

Um das Ganze abzurunden, gibt etwas leicht eingerührter Milchschaum eine elegante Note.

 

Guten Appetit!